Märchenstiftung - Märchen lesen - Kindermärchen - Räubermärchen

Räubermärchen

Vor langer Zeit lebte einmal ein Räuberhauptmann mit seinen zwölf Räubern. Nach einem Raubzug sassen sie abends am Lagerfeuer, assen sich satt und tranken ein Glas nach dem anderen. Dem Räuberhauptmann aber wurde langweilig und er rief: «Wer erzählt mir ein Märchen?»

«Ich!», rief der erste der Räuber und er begann:

Vor langer Zeit lebte einmal ein Räuberhauptmann mit seinen zwölf Räubern. Nach einem Raubzug sassen sie abends am Lagerfeuer, assen sich satt und tranken ein Glas nach dem anderen. Dem Räuberhauptmann aber wurde langweilig und er rief: «Wer erzählt mir ein Märchen?»

«Ich!», rief der zweite der Räuber und er begann:

Vor langer Zeit lebte einmal ein Räuberhauptmann mit seinen zwölf Räubern. Nach einem Raubzug sassen sie abends am Lagerfeuer, assen sich satt und tranken ein Glas nach dem anderen. Dem Räuberhauptmann aber wurde langweilig und er rief: «Wer erzählt mir ein Märchen?»

«Ich!», rief der dritte der Räuber und er begann:

Vor langer Zeit lebte einmal ein Räuberhauptmann mit seinen zwölf Räubern. Nach einem Raubzug sassen sie abends am Lagerfeuer, assen sich satt und tranken ein Glas nach dem anderen. Dem Räuberhauptmann aber wurde langweilig und er rief: «Wer erzählt mir ein Märchen?»

Und so erzählt man weiter, bis alle eingeschlafen sind.

Aus: Kindermärchen aus aller Welt,herausgegeben von der Mutabor Märchenstiftung, ISBN 978-3-9523692-7-2