Langstielerbaum in Hausen - Sage

Langstielerbaum in Hausen

Land: Schweiz
Region:
Kategorie: Sage

In Husen gieng vor wenig Jahren ein junger Mann am Vorabend vor Allerheiligen im Mondschein auf den Acker, um noch vor eintretendem Froste seine weissen Rüben heim zu holen. Als er im Rückweg über die sogen. Plätze unter dem grossen jetzt noch stehenden Langstielerbaume (Namen einer rauhen Birnenart) vorbeigieng, hörte er ein furchtbares Tosen und Krachen über sich auf dem Baume. Von Schrecken und Angst ergriffen, vermochte er kaum die unbedeutende Last bis nach Hause zu tragen. Böses war ihm sonst nichts widerfahren, als dass er am Morgen einen nicht wenig geschwollenen Kopf hatte.

Band 1, Quelle: Ernst L. Rochholz, Schweizer Sagen aus dem Aargau, Band 1 Aarau, 1856, Seite 80

Eingelesen von der Mutabor Märchenstiftung auf www.maerchen.ch.