Ueberfahrende Sau bei Koblenz - Sage

Ueberfahrende Sau bei Koblenz

Land: Schweiz
Region:
Kategorie: Sage

An der Mündung der Aare in den Rhein liegt das Fischerdorf Koblenz. Zu regelmässigen Zeiten erscheint am jenseitigen Ufer des Nachts ein Schwein, um sich vom Fährmann ins Dörflein übersetzen zu lassen. Auch jetzt, da die Kantonsregierung das Fahr gänzlich erneut und für den Transit im Grossen hergestellt hat, findet sich das Schwein noch immer ein und geht mit der Naue herüber. Die Leute sagen, es sei ein betrügerischer Grenzzollner dieser Gegend.

Band 1, Quelle: Ernst L. Rochholz, Schweizer Sagen aus dem Aargau, Band 1 Aarau, 1856, Seite 100

Eingelesen von der Mutabor Märchenstiftung auf www.maerchen.ch.